Riehen

Böller setzt Böschung in Brand: Vater von kleinem Sohn muss deshalb Feuerwehr rufen

In Basel musste die Feuerwehr anrücken. (Symbolbild)

Sie wollten nur ein bisschen böllern und knallen. Dabei setzte ein Vater mit seinem Sohn eine Böschung in Brand. Löschen konnte er das Feuer nicht mehr.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass ein Vater mit seinem Sohn Feuerwerkskörper zündete. Durch den Wind getrieben, fiel einer der Böller auf die Bahnböschung und setzte diese auf rund 100 Metern in Brand. Der Vater alarmierte die Feuerwehr und versuchte noch vergeblich den Brand zu löschen.

Kurze Zeit später waren die Milizfeuerwehr Riehen-Bettingen und die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt vor Ort und konnte den Brand löschen.

Die Brücke zwischen Esterliweg und Meierweg sowie die Kreuzung Meierweg / Essigstrasse / Sonnenbühlstrasse musste während des Einsatzes für den Verkehrt gesperrt werden.

Während den Löscharbeiten wurde auch der Zugverkehr zwischen Basel Badischer Bahnhof und Lörrach/D vorübergehend eingestellt.

Artboard 1